Das Mädchen aus dem Norden

pochłaniacz

Das Mädchen aus dem Nordenfragment książki
Katarzyna Bonda

Der erste Fall für Profilerin Sasza Załuska

Nach einem Aufenthalt im Ausland kehrt die Profilerin Sasza Załuska zurück in ihre Heimatstadt Danzig. Sie hat beruflich und privat viel durchgemacht. Eine verdeckte Ermittlung endete in einer Katastrophe. Verbrennungen und das Trauma einer Geiselnahme blieben zurück. Nun soll Schluss sein mit Verbrechen und unstetem Leben. Sasza erhofft sich ein ruhiges Dasein an der Seite ihrer kleinen Tochter. Doch kaum in Danzig angekommen, erhält sie einen lukrativen Auftrag: Der Inhaber eines Musikclubs bittet sie, die Hintergründe von wiederholten Erpressungen und Morddrohungen aufzudecken. Für die Ermittlerin eine vermeintlich einfache Aufgabe. Kurz darauf gibt es einen Anschlag auf den Club, bei dem ein Mensch stirbt. Sasza Załuska beschließt, der Sache auf den Grund zu gehen. Eine Entscheidung, die sie bald bereut.
»Die Unerbittlichkeit, mit der das postkommunistische Polen als Albtraum aus katholischer Bigotterie, Glücksrittertum und sozialpolitischer Ohnmacht beschrieben wird, verleiht diesem Buch ganz schön viel Kraft.«
Literatur SPIEGEL (29.04.2017)

Das Mädchen aus dem Norden – strona wydawcy